Vorsorge

AUF HÖCHSTEM NIVEAU

Vorsorge mindestens einmal jährlich

Je nach individuellen Risikoprofil sollte Ihre Krebsvorsorge mindestens einmal jährlich durchgeführt werden.
Umfassende Untersuchungen gehören bei uns zum Untersuchungsstandard.

  • Messung des Blutdrucks
  • Urindiagnostik
  • Tastuntersuchung der Brust und der Achselhöhlen
  • Ultraschall der Brust mit hochauflösender Matrixsonde der neuesten Generation und ggf. weitere Abklärung mittels Farbdopplersonographie (bei auffälligen Befunden kann direkt die stanzbioptische Abklärung erfolgen)
  • Untersuchung der äußeren Genitalorgane und des Muttermundes mit dem Kolposkop
  • Entnahme von Zellen des Gebärmutterhalses zur zytologischen Spezialuntersuchung
  • Ggf. Thin-Prep (Spezialuntersuchung der Zellen des Muttermundes)
  • Diagnostik auf HPV (Humane Papilloma Viren)
  • Testuntersuchung der inneren Genitalorgane
  • Ultraschall der Gebärmutter und Eierstöcke mit hochauflösender 3D/4D Vaginalsonde und ggf. weitere Abklärung mittels Farbdopplersonographie
  • Tastuntersuchung des Enddarms und immunologischer Stuhltest
Vorsorge Motiv

Impfungen

Ihr Impfstatus wird anhand des Impfpasses oder durch Blutentnahme überprüft. Danach besprechen wir mit Ihnen die möglichen und empfehlenswerten Impfungen nach der aktuellen STIKO Leitlinie.

Wir führen sämtliche Impfungen im gynäkologischen (z.B. HPV, Röteln, Varizellen) und nicht-gynäkologischen Bereich (z.B. Tetanus, Diphtherie etc) durch.